Webradio und Livestream

Tagestipp

Heute, 20:00 Uhr NDR kultur

Feature

Candys Chor Die Kraft des Gesangs Feature von Martina Groß NDR 2014 Mehrmals im Jahr lädt die englische Chorleiterin Candy Verney Menschen aus aller Welt dazu ein, miteinander zu singen. Durch das gemeinsame Singen stiftet sie eine außergewöhnliche Gemeinschaft. Die Menschen, die bei ihr zusammentreffen, kennen sich vorher nicht, und viele von ihnen haben bisher weder allein, noch mit anderen gesungen. Was sie vereint, ist lediglich die Offenheit und Lust, gemeinsam singen zu wollen. Songs aus aller Welt. Aus der Arbeitswelt, Spirituelles oder Volkslieder. Die Autorin hat an einem siebentägigen Workshop in Frauenau teilgenommen. 20:00 - 20:03 Uhr Nachrichten, Wetter Feature

Konzerttipp

Heute, 20:05 Uhr SWR2

SWR2 Jazz Session

Aus dem Archiv: Ella Fitzgerald & Count Basie Orchestra in Stuttgart 1970 Von Nina Polaschegg Immer wieder finden sich unsagbare Klangschätze in den Archiven des SWR. Heute: Nikolaus mit Ella - die Redaktion hat für die heutige Jazz Session ein Konzert mit Ella Fitzgerald und dem Count-Basie Orchestra ausgegraben. Im Rahmen ihrer Europatournee 1970 traten sie in der Stuttgarter Liederhalle auf. Wie alle Konzerte versetzten sie auch das dortige Publikum in wahre Begeisterung. J. "Dizzy" Gillespie / F. Paparelli: A Night in Tunisia Count Basie and His Orchestra Gene Goe, Trompete Ernest Brooks "Ernie" Wilkins: Good time Blues Count Basie and His Orchestra & Gene Goe, Trompete J. Meyer / R. W. Kahn: Crazy rhythm Ella Fitzgerald, Stimme Tommy Flanagan Trio: Tommy Flanagan, Piano Frank de la Rosa, Gitarre Ed Thigpen, Schlagzeug & Count Basie and His Orchestra & Gene Goe, Trompete B. Bacharach / F. Ahlert: Medley: (1) This girl"s in love with you - (2) I"m gonna sit right down and write myself a letter Crazy rhythm siehe Titel 3 H. Nilsson: Open your window siehe Titel 3 E. "Duke" Ellington / B. Strayhorn: Satin doll siehe Titel 3 Richard Rogers: Hello young lovers Ella Fitzgerald, Stimme & Tommy Flanagan Trio C. Porter / J. Frederick "Fred" Coots: Medley: (1) I concentrate on you - (2) You go to my head Ella Fitzgerald, Stimme & Count Basie and His Orchestra Antônio Carlos Jobim: Medley: (1) The boy from Ipanema - (2) Improvisation: short quotation of several songs (u. a.: How high the moon; Respect; O nosso amor; Cielito lindo; Temptation (The girl from Ipanema) Ella Fitzgerald, Stimme & Tommy Flanagan Trio Neal Hefti: Cherry point Count Basie and His Orchestra & Gene Goe, Trompete

Hörspieltipp

Heute, 20:10 Uhr Deutschlandfunk

Hörspiel

Pablo und Virginia Nach Manuel Vázquez Montalbán Übersetzung aus dem Spanischen: Bernhard Straub Bearbeitung und Regie: Peter Michel Ladiges Mit Matthias Ponnier, Joachim Nottke, Gustl Halenke, Helmut Woestmann, Günther Lampe, Michael Habeck, Heinz Schimmelpfennig, Claudia Knupfer, Jörg Ratjen und Berth Wesselmann Musik: Werner Englert Ton und Technik: Udo Schuster und Nicole Winheller Produktion: SWF 1992 Länge: 47"05 An dem entlegenen Küstenstreifen war eines Tages ein schönes, junges Paar zur "Sekte der totalen Liebe" gestoßen, um in aller Ruhe Drogen zu konsumieren. Doch dann wurden Pablo und Virginia blutrünstig ermordet. Der Täter hinterließ eine Botschaft, die auf ein Verbrechen aus religiösen Motiven schließen lässt. Nachdem der einzige Verdächtige aus dem Polizeigewahrsam fliehen konnte, stockt der Fall. Nun will die Sekte "die Sache vom Tisch haben" und holt den Privatdetektiv Pepe Carvalho aus Barcelona zu Hilfe. Der trifft auf der Insel einen alten Bekannten wieder, der hier seit Jahren als eine Art Guru Anhänger um sich schart. "El Hippi" bringt den Detektiv auf die entscheidende Spur. Manuel Vázquez Montalbán (1939-2003), katalanischer Schriftsteller, veröffentlichte über 100 Bücher. Neben Prosa, Lyrik, Essays, Theaterstücken, politischen und zeitgeschichtlichen Texten sowie Kochbüchern schrieb er für zahlreiche Zeitschriften, u.a. regelmäßig für die Tageszeitung El País. International bekannt wurde er durch die Krimireihe um den Privatdetektiv Pepe Carvalho, die den Wandel Spaniens von der Franco-Diktatur zur Demokratie begleitet. Pablo und Virginia

Featuretipp

Podcast

Bayern 2

Carl Michael Bellman - Der schwedische Nationadichter

Der schwedische Nationaldichter und Liedermacher des Barock Carl Michael Bellman (1740 bis 1795) wird auch in Deutschland noch heute geliebt und interpretiert. In seinen Lieder geht es um Liebe, Schnaps und Tod. (BR 2018)

Hören

Hörspiel-Download

Audible

Schund und Schmutz

Eine junge Krimiautorin sucht ihr Glück im München der 20er Jahre - doch aus Fiktion wird plötzlich Realität, als eine grausame Mordserie die Stadt erschüttert und ihre Kollegen zu Opfern werden.

Hören